Nachrichten

Zum Archiv

NEU: Neue Bilder vom Berlin-Marathon.

Kopenhagen Halbmarathon (16.9.)

Man kann auch die Hälfte laufen . Vincenzo lief in Kopenhagen den Halbmarathon in 1:29:59 und wurde 244 seiner Altersklasse. Gratulation.

Bilder von Vincenzo gibt es hier (Live Billeder).

Berlin-Marathon (16.9.)

Fantastische Stimmung, leichte Bewölkung, wenn auch am Ende etwas zu warm. Und die Claus Runners mit grandios verbesserten neuen persönlichen Bestzeiten, tollen Leistungen, aber auch mit ein paar recht schwer erkämpften Medaillen! Nadine und Helga liefen nur einen Teil der Strecke.

Danke allen Claus Runners, die nicht mitliefen, aber an der Strecke anfeuerten und Claus und Daniel außerdem für die Versorgung mit Getränken und Gels.

Bilder von Michael und Olli


Beim Feiern im GoGärtchen waren aber alle bester Laune und die ganz "Harten" ließen es sich nicht nehmen, später noch zur Berlin-Marathon-Abschlussfeier zu gehen, wo kurz vor 23 Uhr die Sieger und Siegerinnen frenetisch gefeiert wurden.

Bild von Kristina

Mehr Bilder gibt es hier.

Ergebnisse:

  •   Julia
      Karsta
      Irene (Schucht)
      Sanine (Najjar)

      Reinier
      Stefan
      Gildaz
      Michael (Eis)
      Wondmu
      Max (Kayser)
      Marco (Blanco)
      Christoph
      Mathieu
      Zelalem
      Holger
      Said
      Martin
      Andreas
      Niels
      Johannes
      Thomas
      Marian
      Marco (Boss)
      Matthias
      Tobias
      Michael
  •  - 3:12:00
     - 3:12:00
     - 3:14:36
     - 3:55:25

     - 2:26:10
     - 2:49:23
     - 2:50:00
     - 2:59:32
     - 2:58:31
     - 3:06:10
     - 3:08:25
     - 3:10:16
     - 3:11:54
     - 3:12:02
     - 3:12:16
     - 3:13:29
     - 3:15:39
     - 3:15:40
     - 3:18:43
     - 3:26:55
     - 3:28:02
     - 3:34:50
     - 3:42:08
     - 3:51:50
     - 3:55:03
     - 4:07:40
  •  - Frauen: 241
     - Frauen: 242
     - Frauen: 297
     - Frauen: 2368

     - Platz: 59
     - Platz: 689
     - Platz: 718
     - Platz: 1363
     - Platz: 1375
     - Platz: 2095
     - Platz: 2338
     - Platz: 2581
     - Platz: 2789
     - Platz: 2807
     - Platz: 2836
     - Platz: 3021
     - Platz: 3358
     - Platz: 3363
     - Platz: 3810
     - Platz: 5234
     - Platz: 5503
     - Platz: 7024
     - Platz: 8568
     - Platz: 10980
     - Platz: 11903
     - Platz: 15098
Gratulation!

Berlin-Marathon (16.9.)

Der Berlin-Marathon ist gelaufen! Aber jetzt wird erst einmal gefeiert, getanzt und die Wunden geleckt!

Erste Finisher beim Berlin-Marathon (15.9.)

Reiniers Sohn Claes beim Bambinilauf sowie Emil, Janis und Sophie beim mini-Marathon haben sich bereits ihre Medaillen erlaufen. Emil hat mit 17:04 (!) den 10. und Janis mit 17:29 (!) den 17. Platz der Grundschulen erreicht. Sophie war nach 28:36 im Ziel. Gratulation!


Bilder von Andreas und Daniela

Viel Erfolg und Spaß beim Berlin-Marathon

Euch allen Mut zum Langsam-Loslaufen, dann schnelle Beine, einen tollen Endspurt und einen euphorischen Zieleinlauf (mit Jubel statt Uhrdrücken )! Viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Berlin-Marathon!!!

Kenianer bald bei den Claus-Runner (14.9.)

Holger berichtet:

Liebe Lauffreunde
Claus und ich sind, wie Ihr vielleicht wisst, ja immer an talentierten Läufern für unsere Gruppe interessiert. Seit geraumer Zeit scouten wir ja erfolgreich in Afrika, wie ihr gemerkt habt ("Afrika gut"). Jetzt haben wir wieder eine viel versprechende Neuentdeckung gemacht. Er heißt Eliud Kipchoge und läuft den Marathon in 2:03:05, passt also ganz gut in unsere Gruppe. Kommende Woche will er erstmals mit uns auf die Krone. Bilder von unserem ersten Treffen mit Eliud findet ihr unten.
Herzliche Grüße
Eure Scouts



Mathieu Sechster beim Wolfsburg Marathon (9.9.)

Matthieu läuft eine Woche vor dem Berlin-Marathon "locker" eine 3:18:32 und wird Gesamtsechster. Gratulation!

Tierparklauf (9.9.)

Matthias lief über die 10km beide Runden schön gleichmäßig und erreichte nach 47:38 als 17. seiner Altersklasse das Ziel. Und schön auch, dass das das Knie anscheinend wieder hät!

Lauf durch den Volkspark Rehberge (8.9.)

Olli war beim Viertelmarathon dabei und berichtet:

Für mich hätte es gestern nicht besser laufen können, denn meine stärksten Mitbewerber waren nicht am Start und Dank getaptem Oberschenkel konnte ich mit einer 44:37 min über 10,5 km immerhin noch die weiteren Mitbewerber in meiner Altersklasse in Schach halten. Der Volkspark Rehberge ist recht schön, jedoch sind die Parkwege mit groben Schotter doch für einen schnellen Viertelmarathon eher wenig geeignet! Ansonsten ist es aber eine schöne, kleine Laufveranstaltung mit Charme. Vielleicht sehe ich das auch nur, durch die gestern erzielten 20 Punkte und der Verteidigung meines ersten Platzes in der M45, so !


Bild von Olli

Stefan wird Berlin-Brandenburgischer Meister beim Halbmarathon in Tegel (2.9.)

Gutes Laufwetter und Anfeuerung von Claus und Daniel. Wegen des Berlin-Marathons in zwei Wochen gab es aber deutlich weniger Teilnehmer/innen als in den Jahren zuvor. Auch von den Claus Runners waren nur vier Läufer/innen am Start:
Stefan gewann seine Altersklasse in 1:22:18 und wurde in seiner Altersklasse Berlin-Brandenburgischer Meister. In 1:40:31 wurde Olli 21. seiner Altersklasse. Emily lief die 10km Strecke und wurde in 43:03 Gesamtdritte und Siegerin ihrer Altersklasse. Gratulation!
Bei Michael hatte sich im Laufe einer sehr stressreichen Arbeitswoche leider wieder der Wadenmuskel verhärtet, was ihn bereits bei Kilometer 1 zur Aufgabe des Rennens zwang.


Bilder von Claus

Sperrung der Krone am 1.9. und 2.9.

Holger schreibt (am 1.9.):

Liebe Lauffreunde,
ein kleiner, aber wichtiger Hinweis für all jene, die morgen ihre 18 Kilometer EB auf der Krone machen wollen. Dort ist morgen die Radstrecke eines Mitteldistanz-Triathlons. Wenn Ihr also noch über die Krone rauf und runter kommen wollt, bevor die Polizei die Strecke komplett -- auch für Läufer -- sperrt, müsst Ihr die Endbeschleunigung allerspätestens um 08.30 rpt 08.30 B E E N D E T!!!! haben. Also sehr früh aufstehen oder eine andere Strecke wählen.
Ich hatte dort heute morgen erst Glück, aber dann kam das Pech hinzu. Nach acht Kilometern von 18 KM EB fischte mich die Polizei von der Strecke. Ich drohte mit Kilometer-Zeiten unter 03:00 Minuten, aber es half nicht. Die verbleibenden zehn Kilometer EB musste ich auf dem Zwei-Kilometer-Abschnitt zwischen Auerbach-Tunnel und Hüttenweg absolvieren: runter, rauf, runter, rauf, runter. Geschafft!
Erkenntnis: Auch auf küüzeren Streckenabschnitten werden Kilometer nicht kürzer. Merkwürdig.
Euch viel Spaß morgen. Durchhalten. 18 KM EB bedeuten: Ihr seid im echten Rennen dann bei KM 24. Da kann noch alles passieren. Große Heldengeburt und bitterer Heldentod. Immer daran denken, wenn Ihr morgen in die EB einsteigt. Ein Marathon ist IMMER eine große Geduldsprobe.
Herzliche Kilometer-Grüße sendet
Holger
PS: Da fällt mir zur Erklärung noch ein: Die Polizei war heute morgen auf der Krone, weil gerade der Jedermann-Triathlon gestartet war.

Parkrun Hasenheide (1.9.)

Emil: 22:00, Betty: 32:04. Sfefan schont sich für den Halbmarathon.

Kreuzberger Viertelmarathon (26.8.)

Die "Invaliden" durften keinen Halbmarathon laufen und trafen sich zum Lauf durch Kreuzberg. Olli und Michael (Schatz) versuchten sich an der Hälfte von der Hälfte (die dann aber 10,5km lang war). Matthias konnte leider noch nicht wieder laufen, feuerte aber Fahrrad fahrend an vielen Stellen der Strecke an. Danke!
Wegen der noch nicht ganz überwundenen Verletzung musste Michael zwar das ein oder andere Mal Tempo rausnehmen, war aber trotzdem recht flott unterwegs und gewann in 43:06 seine Altersklasse. Olli hatte es am Ende des Laufes etwas schwerer und kam nach 43:56 als Altersklassenfünfter ins Ziel. Ihre Altersklassen gewannen übrigens auch Stefans Kinder Maralena (15:57) und Emil (11:45) bein 2,5km Kinderlauf. Gratulation.
Wie immer eine nett organisierte Veranstaltung und ein Lauf durch das um diese Uhrzeit noch eher schlafende Kreuzberg .


Bilder von Stefan

Reinier Zweiter beim Stadtlauf/Generalprobe (26.8.)

Sonnenschein, niedrige Temperaturen - bestes Laufwetter für den Lauf durch Steglitz (und ein bisschen Wilmersdorf). Durch den vorgezogenen Termin des Berlin-Marathons war der Lauf dieses Jahr auch wirklich die Generalprobe. Deshalb auch mit dabei viele Claus Runners.
Reinier wurde in persönlicher Bestzeit von 1:07:59 Gesamtzweiter und Sieger seiner Altersklasse. Auch Johannes lief neue persönliche Bestzeit (1:18:07), wurde Gesamtneunter und gewann ebenfalls seine Altersklasse. Seine Altersklasse gewann auch Said in 1:23:07. Dritter in seiner Altersklasse wurde Siggi (1:25:11). Persönliche Bestzeiten liefen außerdem Wondmu (1:21:45), Andreas (1:29:29) und Zelalem (1:29:31). Julia lief eine 1:37:04 und wurde Achte ihrer Altersklasse.
Siegerin bei den Frauen wurde übrigens Laura (Opt-Eynde) in 1:24:12 gefolgt von Karsta (1:26:20) und Agnieszka (1:27:44).
Anschließend gab es noch bei bester Stimmung eine Feier mit Analysen des Laufes und Vorbesprechung für den Berlin-Marathon im "Hoppegarten".

Ergebnisse der Claus Runners:

  •   Julia

      Reinier
      Johannes
      Wondemu
      Moritz
      Said
      Mathieu
      Siggi
      Holger
      Mathias
      Vincenzo
      Michael (Eis)
      Andreas
      Zelalem
      Helge
      Thomas
  •  - 1:37:04

     - 1:07:59
     - 1:18:07
     - 1:21:45
     - 1:22:52
     - 1:23:07
     - 1:23:51
     - 1:25:11
     - 1:26:09
     - 1:26:12
     - 1:27:49
     - 1:28:33
     - 1:29:29
     - 1:29:31
     - 1:34:47
     - 1:35:48
  •  - Frauen: 25

     - Platz: 2
     - Platz: 9
     - Platz: 27
     - Platz: 36
     - Platz: 41
     - Platz: 54
     - Platz: 72
     - Platz: 86
     - Platz: 88
     - Platz: 112
     - Platz: 135
     - Platz: 157
     - Platz: 159
     - Platz: 272
     - Platz: 294
  •  - AK: 8

     - AK: Sieger
     - AK: Sieger
     - AK: 11
     - AK: 5
     - AK: Sieger
     - AK: 18
     - AK: Dritter
     - AK: 7
     - AK: 11
     
     - AK: 15
     - AK: 22
     - AK: 27
     - AK: 58
     - AK: 36
Gratulation!

Bilder von Claus

Mehr Bilder gibt es hier.

Termine

Nicht vergessen | Training/Wettkampf | Läufe | Meisterschaften


Gemeinsames Training / Wettkampf:

Den ausführlichen, aktuellen Trainingsplan gibt es hier. Die Abkürzungen sind auf dieser Seite erklärt.

Bitte denkt daran: Die Tempotabelle ist Teil des Trainingsplanes! Zu schnell gelaufene Trainingseinheiten sind fast immer falsches Training.

  • Do.
    So.
    Di.
    Do.
    So.
  • 20.9. -  
    23.9. -  
    25.9. -  
    27.9. -  
    30.9. -  
  • Steinrunde - EDL
    16km - RDL
    4x 2000m - TDL1
    10x 400m, 200m - WKT
    20km - EDL


Läufe:

Die beim BLV gemeldeten Laufveranstaltungen im Jahr 2018 stehen hier (BLV Internetseite) bzw. hier (PDF-Datei). Informationen zum Berlin-Cup stehen hier.

So. 23.9. - Olympialauf (5km)
  Start: 10:00 - Schlossstraße - "Schloss" - Steglitz
  Innerhalb des Steglitzer Olympia Laufes
  Informationen

Sa. 13.10. - Volks-Crosslauf der LG Süd (10km)
  Start: 11:45 - Rodelbahn - Onkel-Tom-Str. 167 - Zehlendorf
  Informationen

So. 14.10. - Great 10 (10km)
  Start: 12:00 - Schloss Charlottenburg
  Informationen

So. 21.10. - Müggelsee Halbmarathon
  Start: 10:00 - Hotel Müggelsee Berlin, Muüggelheimer Damm 145
  Informationen

Sa. 4.11. - Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf (3,6km / 10,7km)
  Start: 10:30 - Hasenheide - Neukölln
  Informationen

Sa. 4.11. - New York City Marathon
  Start: ab 8:20 - Verrazzano Narrows Bridge - New York
  Informationen
  Holger läuft mit.

Sa. 11.11. - Long Distance Crosslauf (8,6km)
  Start: 11:15 - Kladower Damm 148 - Kladow
  Informationen


Meisterschaften:

Die vom BLV aufgelisteten Meisterschaften im Jahr 2018 stehen hier
(Stand 29.9.2017), die entsprechende Liste vom LVB gibt es hier.

So. 23.9. - BBM 5km Straße
  Start: 10:00 - Schlossstraße, Steglitz
  Innerhalb des Steglitzer Olympia Laufes
  Informationen: Lauf | Meisterschaften

Sa. 24.11. - BBM Crosslauf
  Ort: Reiterstadion am Olympiapark Berlin
  Informationen


Wer wir sind

Wir sind eine Langstrecken-Trainingsgruppe der SCC Berlin Leichtathletik.
Informationen


Unser Trainer

Claus Wilutzky


Links

Links


Diese Seite

www.claus-runners.de


Und hier noch der Link, "wo der Reiner sich beschweren kann"
und der Link für Susi, damit sie nicht Reiners Link missbrauchen muss .