Nachrichten

Zum Archiv

Stadtlauf Berlin / Generalprobe (20.8.)

Beste Laufbedingungen beim Stadlauf/Generalprobe durch der Südwesten Berlins. Unsere Vereinskollegin Victoria Brandt siegte beim Halbmarathon der Frauen mit neuem Streckenrekord in 1:20:18. Reinhier gewann den Viertelmarathonund lief in 32:44 ebenfalls einen neuem Streckenrekord. Schnell auch die anderen Claus Runners.

Reiner (Braun) bat mich, noch darauf hinzuweisen, dass
-  
-  
Bambini bereits Plural ist und es deswegen quatsch ist, 'die Bambinis' zum Start zu rufen und
dass der Sieger des Viertelmarathons nicht - wie vom Sprecher mehrfach betont - der 'Berliner Stadtmeister' ist, denn Meisterschaften schreibt allein der Verband aus und nicht ein Verein, eine Event GmbH oder ein Sport-
geschäft.

ERGEBNISSE:
  Peter
  Mathias
  Said
  Holger
  Julia
  Maximilian (Kayser)
  Daniel

  Reinier
 - 1:17:29
 - 1:18:50
 - 1:23:02
 - 1:24:47
 - 1:25:54
 - 1:27:55
 - 1:41:01

 - 32:44
 - Platz 7
 - Platz 13
 - Platz 34
 - Platz 54
 - Platz 75
 - Platz 101
 - Platz 516

 - Sieger
 - Altersklassenzweiter
 - Altersklassendritter
 - AK: 4
 - AK: 6
 - Altersklassensiegerin
 - AK: 15
 - AK: 7

 - 10,5km



Reinier ist Europameister - Aarhus Halb-
marathon mit Senioren/Seniorinnen EM (6.8.)

Aarhus präsentierte eine sehr eckige Strecke (64 Kurven) über Asphalt, Kopfsteinpflaster, Kies, Schotter, Pfützen, Metallplatten durch eine Baustelle und einen sehr dunklen, unbeleuchteten Fußgängertunnel. Dazu noch auf der 2. Hälfte starken Gegenwind.
Trotz der schwierigen Strecke erreichte Reinier in 1:08:30 eine neue tolle persönliche Bestzeit und lief nur knapp hinter dem Sieger als Dritter ins Ziel. Damit wurde er Europameister der M40. Chapeau!!
Schnell auch Peter, Stefan und Semjon (keine EM). Nadine (keine EM) lief nach langer Verletzungspause locker zum ersten Mal wieder einen Halb-
marathon. Michael und Daniel liefen mutig, aber nicht unvernünftig an und wurden mit schönen Zeiten belohnt. Annika startete sehr schnell und ihre 10km-Zwischenzeit bedeutet eine neue persönliche Bestzeit! Ihre Halb-
marathon-Bestzeit konnte sie nicht verbessern, sie wurde aber mit der W35-Mannschaft Dritte.

ERGEBNISSE:

EM Bruttozeiten:
  Reinier
  Peter
  Stefan
  Annika
  Michael (Schatz)
  Daniel

HM Nettozeiten:
  Semjon
  Nadine

 - 1:08:30
 - 1:18:58
 - 1:21:07
 - 1:29:12
 - 1:38:01
 - 1:40:18


 - 1:21:12
 - 1:33:32

 - AK: Europameister
 - AK: 27
 - AK: 20
 - AK: 8
 - AK: 24
 - AK: 27


 - 36.
 - 41.




City-Nacht (29.7.)

10 Kilometer über den Kudamm und die Kantstraße und dann noch einmal den Kudamm rauf und runter. Wie immer gute Atmosphäre an der Strecke und dieses Jahr, wie Holger schon im Vorfeld erkundet hatte, wieder mit sichtbaren Kilometerangaben. Diese waren dieses Jahr rot erleuchtete, stylische Würfel. Wer auf die übichen Schilder fixiert war, konnte sie aller-
dings auch als Werbung übersehen.
Dafür hatte der Sponsor "Adidas Runners" aber leider eine neue Unver-
schämtheit eingebaut. Gleich nach dem Block A gab es am Start den Block AR für die sogenannten "Adidas Runners". Für die ja durchaus schnellen Läufer/innen, die nur aus Block B starten dürfen, war dies wie eine fast un-
durchdringliche Wand und damit schon gleich am Start einige Zeit verloren. Für alle schwer war das schwüe Wetter, was man wohl als Nichtläufer/in gar nicht so bemerkt hat. Die von Holger gewünschten "leuchtenden Augen im Ziel" hat es so nicht bei allen gegeben, obwohl durchaus gute Zeiten gelaufen wurden (Holger, Kevin und Mathias). Reinier zum Beispiel verbesserte seine Bestzeit anscheinend um fast eine halbe Minute! Auch Said (wenig Training - wie immer), Thomas (die "Adidas Runners"-Wand besiegend), Michael (Blut noch verdünnt, aber Herz tickt wieder richtig) und Daniel (nach langer Verletzung wieder einen 10km Wettkampf bewältigt) waren zufrieden.
Schnell unterwegs auch wieder Reiner (36:21) und Karsta (39:29) aus Christophs Trainingsgruppe, die jeweils ihre Altersklasse gewannen.

ERGEBNISSE (Danke an Claus für die Hilfe):
  Reinier
  Mathias
  Kevin
  Stefan
  Said
  Holger
  Tim
  Semjon
  Thomas
  Michael (Schatz)
  Daniel
  Monique
 - 31:22
 - 36:06
 - 36:08
 - 37:47
 - 37:50
 - 39:02
 - 39:53
 - 42:20
 - 42:33
 - 43:21
 - 47:19
 - 52:30
 - Platz 18
 - Platz 102
 - Platz 106
 - Platz 169
 - Platz 173
 - Platz 232
 - Platz 298
 - Platz 469
 - Platz 487
 - Platz 561
 - Platz 1085
 - Platz 2025
 - Altersklassensieger
 - AK: 48
 - AK: 47
 - AK: 16
 - Altersklassendritter
 - AK: 9
 - AK: 62
 - AK: 98
 - AK: 50
 - Altersklassensieger
 - AK: 7
 - AK: 104

City-Nacht - Infos von Holger (28.7.)

Liebe Claus Runners,
der Ku'damm soll leuchten!? Die Adidas Runners, seit vergangenem Jahr Titelsponsor der City-Nacht, geloben Besserung. Wer sich erinnert: Im vergangenen Jahr waren Drahtkonstruktionen, Modell "Urban style", als Kilometerschilder aufgestellt. Nahezu unsichtbar. Die meisten Läufer der City-Nacht 2016 sind an den Kilometerschilder vorbeigelaufen, ohne sie gesehen zu haben.
Es muss wohl Kritik gehagelt haben. Zu Recht. Das Thema "Kilometer-
schilder" sei "ganz oben" auf ihrer Verbesserungsliste (neudeutsch: to-do-Liste) gestanden, räumte eine Dame aus dem Organisationsteam der Adidas Runners auf Nachfrage bei der Startnummernausgabe am Freitagvormittag ein. Die Kilometerschilder f&uur die City Nacht 2017 seien zwar auch "wieder stylisch, aber sie werden leuchten". Garantiert unübersehbar. Großes Ehren-
wort. Wir sind gespannt und hoffen dann tatsächlich auf Erleuchtung ... KM8, KM9, Ziel.
Einen guten Lauf und leuchtende Augen im Ziel wünscht Holger .

Havellauf (9.7.)

Der einst von Bernd Hübner ins Leben gerufene "schönste Landschaftslauf von Berlin" war im Gegensatz zum letzten Jahr wieder besser besucht, da er Teil der Berlin-Cup-Wertung war. Das Wetter war zum Laufen gut, auch wenn man das schwühle Wetter am Ende doch etwas gemerkt hat. Leider nicht so gut lief es für Michael (Schatz), weil er wieder Atemnot bekam und ab und zu sogar gehen musste. Wer nicht gut laufen kann, soll aber wenigstens gut sitzen können. Also gewann er folgerichtig bei der Tombola eine Picknick-
decke .

10km Campus Run Berlin (9.7.)

Mathias (Krisam) ist eine tolle Zeit gelaufen (35:37,4) und wurde insgesamt Vierter. Gratulation.

12km Nordberliner Zugspitzlauf (7.7.)

Axel (Kassing) lief über die "12km Longdistance" und wurde in 57:34 Dritter seiner Altersklasse (19. insgesamt). Gratulation.

Sommerfest bei Claus (1.7.)

Claus hatte zum Sommerfest nach Groß Glienicke eingeladen:
    Die Teilnahme ist Pflicht, Entschuldigungen werden abgelehnt und mit
    Strafrunden o.ä. geahndet. Es sollte vorher (ca. 1 bis 2 Wochen) ein
    moderates Training für Grill- und Bierkonsum durchgeführt werden
    (oder auch ein Trainingslager), damit die dann folgende Regeneration
    für die kommenden Wettkämpfe noch möglich ist.
Trotz des feuchten Wetters kamen viele und haben mitgefeiert und so den Sonntagslauf am folgenden Tag noch etwas erschwert .
Claus schreibt:
    Die Teilnahme war Pflicht, einige sind dem nicht gefolgt, also werden von
    mir noch Sanktionen vorbereitet, um die Uneinsichtigen zum bestrafen. Ein
    großes Lob erhaltet Ihr aber von mir für Euer tadelloses Trinkverhalten:
    beide Bierfässer haben wir trotz widriger Wetterbedingungen und geringe-
    rer Beteiligung als zugesagt bis So., den 02.07.2017, 01:30 Uhr geleert.
    Wie Euer Grillkonsum war, kann ich nicht einschätzen, meine aber, dass
    Ihr da noch Entwicklungspotential habt.
    Alles in Allem bin ich stolz auf Euch, dass Ihr Wege und Mühen nicht
    gescheut habt, um hier in Groß Glienicke dabei zu sein.
    Mir hat es Spass gemacht.

Annika Vierte bei den Dt. Meisterschaften der Seniorinnen (1.7.)

In Zittai lief Annika über 1.500m eine neue persönliche Bestzeit und wurde in 5:06,92 Vierte ihrer Altersklasse. Gratulation.

Holger gewinnt Altersklasse bei der Preussischen Meile (30.6.)

Die Preussische Meile in Potsdam über 7.532,48 m lief Holger in 29:08 und gewann seine Altersklasse (Platz 32 insgesamt). Holgers Zieleinlauf ist hier zu sehen. Gratulation.

Lebenszeichen aus Regensburg (25.6.)


Stefan Nettesheim mit Tochter Laila und Dieter Baumann.

Termine

Nicht vergessen | Training/Wettkampf | Läufe | Meisterschaften

26.6.-3.9. - Mommsenstadion wegen Umbau geschlossen
  Zurzeit sind die Umkleideräume noch offen. Diese sollen aber an-
  geblich auch noch renoviert werden und sind dann geschlossen.

Freitag, 25.8. - Grillfest der SCC Berlin Leichtathletik
  Mit Siegerehrung der Spiridonwertung
  18:00 - SCC Hockeybaude
  Bitte bei Gundula anmelden.


Gemeinsames Training / Wettkampf:

Den aktuellen Trainingsplan gibt es hier. Die dazu gehörende Tempo-
tabelle steht hier. Die Abkürzungen sind auf dieser Seite erklärt.

Bitte denkt daran: Die Tempotabelle ist Teil des Trainingsplanes!
Zu schnell gelaufene Trainingseinheiten sind i.d.R. falsches Training.

Di.
Do.
So.
22.8. -
24.8. -
27.8. -
8x 1000m / Pausen: 200m - WHL1
3000m,4000m,5000m / Pausen: 1000m,1200m - HMRT
35km mit 15km Endbeschleunigung - RDL


Läufe:

Die beim BLV gemeldeten Laufveranstaltungen im Jahr 2017 stehen hier (BLV Internetseite) bzw. hier (PDF-Datei). Informationen zum Berlin-Cup stehen hier.

Sa. 26.8. - Straßennachtlauf von Reinickendorf (10km)
  Der Nachtlauf 2017 wird aus "technischen Gründen" nicht stattfinden

So. 27.8. - Kreuzberger Viertelmarathon (10km)
  Start: 10.00 Uhr - Nördlicher Taxiway des Tempelhofer Feldes
  Wegen umfangreicher Bauarbeiten kein Lauf durch Kreuzberg
  Informationen

Sa. 2.9. - SoVD Inklusionslauf (5km/10km)
  Start: 10.00 Uhr - Tempelhofer Feld (Haupteingang Tempelhofer Damm)
  Informationen

So. 3.9. - Mercedes-Benz-Halbmarathon (HM/10km)
  Start: 9.00 Uhr / 9:20 Uhr - Holzhauser Str. 11-19, Reinickendorf
  Informationen


Meisterschaften:

Die vom BLV aufgelisteten Meisterschaften im Jahr 2017 stehen hier.

So. 3.9. - Offene BBM Halbmarathon
  Start: 9.00 Uhr - Holzhauser Str. 11-19, Reinickendorf
  Informationen


Wer wir sind

Wir sind eine Langstrecken-Trainingsgruppe der SCC Berlin Leichtathletik.
Informationen


Unser Trainer

Claus Wilutzky


Diese Seite

www.claus-runners.de


Und hier noch der Link, "wo der Reiner sich beschweren kann"
und der Link für Susi, damit sie nicht Reiners Link missbrauchen muss .